BuiltWithNOF
Spannungsüberwachungen

Die Netzspannungsüberwachung gehört zusammen mit der Frequenzüberwachung zur Sicherheitskette bei der Netzeinspeisung.
Vorgeschriebenen ist die Fehlerauslösung bei Grenzwertüberschreitung (max) sowie –unterschreitung (min). Durch die zusätzliche Überwachung der Symmetrie des Drehstromnetzes lassen sich auch andere Zustände (z.B.durch einphasiges Sicherungsziehen) erkennen.
Unsere Netzspannungsüberwachungen arbeiten 3phasig auf analoger Basis mit einer Genauigkeit von besser 1% (min und max). Die Schaltgrenzen sind durch Spindelpotentiometer voreingestellt.

U200: preiswertes Modell für Schienenmontage mit LED Fehlerspeicher und Relaisausgang;
Min- und Maxüberwachung.

download:      U200                                          

U1010: Schalttafeleinbaugerät mit digitaler Spannungsanzeige incl. Phasenumschalter, zusätzlicher Asymmetrieüberwachung, Netzausfallanzeige und echtem Fehlersimulator. Hier wird zur Überprüfung der Schaltschwellen für jede Phase eine einstellbare Wechselspannung anstelle der Netzspannung aufgeschaltet. Die Schaltgrenzen können dann am DVM abgelesen werden. Das erspart viel Aufwand anstelle der Überprüfung mit Netzsimulatoren!

download:      U1010

FU330: Kombinationsgerät für Spannungs- und Frequenzüberwachung; verbindet die Technik von F200 und U200 zuzüglich Asymmetrieüberwachung miteinander; 2 Relaisausgänge, LED- Zustandsanzeigen; Trennklemmen; Platine zum Selbsteinbau.

download:      FU330
 

[Home] [Firma] [Produkte] [Frequenz] [Spannung] [Leistung] [Sonstiges]